Herbst Trüffel und Weinzeit

Meine liebste Jahreszeit, die Blätter färben sich idyllisch vom Gelben übers Ziegelrot bis hin zu Rostbraun.  Die herbstlichen Färbungen sind ein wunderbarer Anblick – nicht nur im Laubwald sondern auch im Weinberg. Ich liebe diese Stimmung wenn an einem nasskalten Morgen die Nebelschwaden von der Elbe über die Weinberge in den Wald klettern, dort verschwinden und dann die Sonne mit Ihrer herbstlichen Intensität das Elbtal in einen deutschen Indian-Summer verwandelt.

Der Herbst – die Jahreszeit der Ernte, des Oktoberfestes, Thanksgiving, Allerheiligen, St. Martin und Halloween. Für mich kulinarisch ein Traum, frische Trüffel, Steinpilze – ja überhaupt Pilze, Kürbissuppe, Federweißer mit Zwiebelkuchen, über dem offenen Feuer im Kupferkessel gerührte Polenta, Risotto, Pizzocheri , Pfälzer Schlachterplatte, eine frisch geangelte Forelle usw.. Dazu frischen Wein, junge Spätburgunder und gereifte Weißweine – ein Traum. Zeit der Besinnung und Einstellung auf die großen Festivitäten der Weihnachtszeit. Wenn es nach mir ginge – könnte es übrigens immer Herbst sein 😉