Skrei der Winterkabeljau zu Markus Schneider Wein Kaitui Sauvignon Blanc


Ich habe am Wochenende einen Ostsee-Skrei bei meinem Fischhändler entdeckt und ihn gleich zu Markus Schneider’s Kaitui Sauvignon Blanc 2010 verpeist.

Der Fisch war so gut, da musste ich mich informieren was der Skrei eigentlich ist. Hier eine kleine Zusammenfassung.

Während der Wintermonate Januar bis April fangen die norwegischen Fischer den Skrei. Dieser gilt wegen seines festen Fleisches als wahre Delikatesse (kann ich nur zustimmen). Seine Reise beginnt im Eismeer der Barentsee. Von hier macht er sich auf die Reise in die südlichen Gewässer der Lofoten. Die Norweder nennen den Skrai auch Wanderer. Rund um die Lofoten findet er optimale Laichbedingungen. Der Golfstrom erwärmt hier das Wasser und lässt die Jungtiere mit der Strömung in die arktische und nährstofffreiche Barentsee ziehen.

Mit fünf bis sieben Jahren kehrt er dann zurück an die romantische und wilde Inselgruppe der Lofoten. Hier dient er seit Menschengedenken als Lebensgrundlage der Fischer und Inselbewohner.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)